Archive for the 'Tech' Category

Bürozeit

An meinem ursprünglich freien Tag gehe ich jetzt rüber ins Büro! Das lege ich für heute unter “Teamgeist und Liebe” ab - in Bezug auf das Produkt aber auch in Relation zu allen Beteiligten! Und so kann wenigstens meine Freundin die ADSL Leitung zu Hause ungestört nutzen. ;)

sevenload Nachtschicht

Was unsere Jungs bei sevenload in der vergangenen Nacht auf die Beine gestellt haben, durfte ich ja schon ein wenig auf unseren Testservern vorkosten. Vieles hat sich im Vergleich zum Vorgänger geändert. Wie Ibo schreibt, können entsprechende Features sehr schnell integriert werden:

Wenn die neue Code Basis endlich online ist, können wir jede Änderung und Wünsche stündlich ausliefern.

Die neuen Features werden dementsprechend im sevenload Blog im Detail vorgestellt. Bald wird alles online gehen…

Multimedia im Wohnzimmer

Ich überlegte mir noch diesen Morgen, was man sich zu Weihnachten wünschen könnte. Technische Gadgets wie der iPod oder DVDs sind natürlich immer willkommen. Der gute Klang als Ohrenschmaus ist zum Entspannen immer wichtig.

Jedoch schwebt mir dabei vordergründig vielmehr ein audiovisuelles Erlebnis vor meinem geistigen Auge. Eine zukunftsträchtige Technologie zum Einsatz im Wohnzimmer sollte für mich das nächste sein, was als private Investition getätigt wird. Bisher ist ein Fernseher mit 16:9 Format, einem DVD Player und einer Surround-Anlage das absolute Maximum an Nutzen gewesen – mehr brauchte ich nicht, zumal das Internet mein primäres Informationsmedium ist. In der Geschwindigkeit und Aktualität ist es mittlerweile unschlagbar geworden.

Wenn ich jedoch von den Anforderungen an Set-Top-Boxen bei Ibo lese, kann sich diese neue Art von Entertainment im heimischen Wohnzimmer sehr wohl sehen lassen. Neben dem hohen technischen Niveau, der Usability und dem komplett für Deutschland neuartigen Servicegedanken bei der Bereitstellung und dem Betrieb der Set-Top-Box bin ich durchaus bereit mir das Gerät zuzulegen. Ob das zurecht als „eierlegende Wollmilchsau“ bezeichnete Gerät mit den Anforderungen, wie sie Ibo anführt, auch noch vor Weihnachten auf dem deutschen Markt erhältlich ist, ist sicherlich in den kommenden Wochen zu beobachten.

Versandstatus von meinem Habenwill

Meine Bestellung vom “Habenwill” hat das Lager verlassen. Gestern morgen um 9:54 Uhr, danach gegen 11:17 Uhr und letztendlich vor wenigen Minuten um 23:39 Uhr. Das ist doch mal erfreulich, wenn man auf dem aktuellen Stand seiner Pakete gehalten wird.

Bekomme ich von Cyberport das LaCie Hard Drive USB 2.0 mit 250GB Speicherplatz und 7200rpm gleich drei Mal zum Preis von einem? Wenn ja, na dann herzlichen Dank! Wie ich aber feststellte, war bei der letzten Mail der Hinweis auf den DPD DELIStrack gegeben, was mir den irrsinnigen Spaß der Paketverfolgung bereitet - was auch immer “Einrollung” dabei bedeuten mag, ich hoffe nicht, dass ich eine LaCie HDD-Wurst per DPD erhalte. ;)

Das “Habenwill” des Tages

Heute gönn’ ich mir etwas aufgrund dieses Videobeitrages von Cyberport24: Das LaCie Hard Drive USB 2.0 mit 250GB Speicherplatz, 7200rpm und Kompabilität für PC und Mac Systeme. Nice!


Video bei sevenload.de

Ich finde die Verkaufsargumentation mit einem Produktvideo sehr cool. Ich sehe zwar das Produkt nicht direkt von seiner Performance durchleuchtet, doch diese Darstellung kommt sehr nahe der beim Online-Shopping oftmals vermissten (und damit wichtigen) haptischen Wahrnehmung.

Trackbacks als Web 2.0 Committed Bullshit

Früher habe ich schon einmal über meinen peniblen Spam Protektionismus berichtet. Dazu wird entweder in der Datenbank ein wenig geschraubt oder das Wordpress Theme angepasst. Wer sich aber heute immer noch fragt, warum ich definitiv einen aktuellen Trackback nicht freischalte, kann sich darüber informieren, was Trackbacks und was Trackback-Spam ist: Michael erklärt ausufernt und sogar mit Bilderchen!

Ich werde ganz bestimmt nichts freischalten, nur weil jemand über das Thema XYZ berichtet, das ich hier auch behandle, aber mir keinen Backlink gewährt. Wo ist die alte Schule auf einmal geblieben? Wer zuspammt macht den schwerwiegensten Web 2.0 Committed Bullshit von allen möglichen Fehlern. [via Rob]

Nokia N92 Multimedia-Computer

Dieses Highend Mobiltelefon ist bestimmt für jeden ein Leckerbissen: Der Nokia N92 Multimedia-Computer. Schauen wir uns doch die offiziellen Angaben ein wenig genauer an:

  • Unterstützung für DVB-H zum mobilen Fernsehen
  • Umfangreiche TV-Funktionen: TV-Sendungen betrachten (bis zu vier Stunden), Sendungen aufzeichnen, Interaktion mit bestimmten TV-Sendern, 30-Sekunden-Wiederholungsfunktion
  • 2,8-Zoll blendfreies QVGA-Display mit 16,7 Millionen Farben
  • Electronic Service Guide (ESG) bietet Informationen zu verfügbaren TV-Sendern, -Programmen und -Diensten
  • Integrierte 2-Megapixel-Kamera
  • Neuer Nokia Internet-Browser mit Mini-Map-Funktion zur halbtransparenten Darstellung einer verkleinerten Gesamtansicht von Internetseiten
  • Nokia XpressMusic-Musiklösung
  • Integrierte Stereo-Lautsprecher
  • Bis zu 2 GByte große Speicherkarte mit Platz für bis zu 1.500 Musikstücke
  • Umfassende Verbindungsmöglichkeiten: WLAN, Bluetooth Funktechnik, Infrarot
  • USB 2.0-Schnittstelle für Verbindungen über den Pop-Port™-Anschluss

Das Gerät ist heiß und würde jeglichen TV Konsum von jedweder Lokalität garantieren - sofern die Netze verfügbar sind. Doch eines ist für uns in Deutschland nicht verfügbar - das Nokia N92 selbst: “Das Produkt ist derzeit in Deutschland nicht erhältlich.

Ich vermute den Grund dieses Verfügbarkeitsmangels in den durch deutsche Regulierungsbestreben initiierten Masochismus unseres Medienkonsums. Man kann also auf den Grund nach dem klassischen Abzählen von weniger als zehn Fingern kommen, wenn man nur die aktuelle GEZ Problematik dagegen hält.

Ohne Maus

Zu tiefst enttäuscht muss ich über das Ableben zweier Akkus schreiben. Die beiden waren mir seit Jahren immer wieder treue Wegbereiter. Danke für die Unterstützung bei meiner Arbeit und in meiner Freizeit, ihr kleinen grünen Dinger ihr. Jedoch ist vielleicht nur einer der zwei NI-MH (Nickel Metallhybrid) AA Akkus mit 1400 mAh (Milliampherestunden) durchgesemmelt. Ein Test in aller Ruhe wird wohl am kommenden Morgen ein wenig Licht ins Dunkel bringen, sobald das andere Akkupäärchen aufgeladen ist. So muss ich ohne eine Maus auskommen, was aber für einen Shortcut Fetischisten wie mich kein Problem darstellen sollte. TAB ist so schön zu bedienen, was braucht man da die Maus für ein paar Klicks auf irgendwelche Buttons? Immer schön daran denken: Don’t Click It!

Ich Suche: Webcam

Bevor ich mich hier durch die endlosen Weiten des Internets wühle - da frage ich hier lieber die Öffentlichkeit. Nach einem Skype-Chat mit Rob Vegas musste ich zu meinem Bedauern feststellen, dass meine Webcam nach über sechs Jahren zu fast nichts mehr taugt. Die Bilder sehen aus wie von anno dazumal. Ich brauche keine Sepia Filter, das Bild kommt so rüber wie im Stummfilm. Wer kann mir eine aktuelle preisgünstige Webcam empfehlen? Ich hab das alte Gerät so unendlich satt…

Speed mit A-DSL

18MBit sind schon was feines für privates Surfen. Vor allem wirkt es sich ungemein schnell aus, weil Netcologne gleich 200 Meter entfernt einen Shop hat, in dem höchstwahrscheinlich auch ein wenig Infrastruktur hinterlegt ist.

Ich habe vor wenigen Minuten meine heiße A-DSL Leitung von Netcologne angeschmissen. Ob das Flackern der Lampe in der Küche etwas damit zu tun hat? Glüht schon die Leitung? Selbst die Seiten hier vom Blog in der Wordpress Administration bauen sich unglaublich schnell auf. In Flensburg hatte ich bisher mich mit einer 4MBit Leitung begnügt, doch diesen Geschwindigkeitsrausch… wow!

Ich bin überzeugt davon, dass Deutschland flächenddeckend mehr Breitbandanschlüsse braucht, damit alles und jeder dieses Erlebnis genießen kann. Internet als Erlebnis. Wahnsinn!






Subscribe to Bloglines


© Copyright 1997-2006 by Mike Schnoor. All rights reserved. Telagon Sichelputzer is powered by WordPress: RSS Beiträge und RSS Kommentare
Über uns | Archiv | Kontakt | Plugins | Anmelden | Impressum